Vorführung am Theater für Niedersachsen

Radio Tonkuhle präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Theater für Niedersachsen das Historienhörspiel „Die Schlangenbande“. Das Hörspiel erzählt eine Geschichte basierend auf den Kriegserlebnissen des Alfelders Willi Sievers, der als 17-Jähriger von der Geheimen Staatspolizei verhaftet, verhört und gefoltert wurde. Ihm und 12 weiteren Jugendlichen wurde vorgeworfen, der Widerstandsgruppierung „Schlangenbande“ angehört zu haben.

Die Vorstellung am TfN bildet die Jahresabschlussveranstaltung nach verschiedenen Vorführungen am Alfelder Amtsgericht und Schuleinreichtungen. An diesem Abend präsentieren wir ihnen das Hörspiel mit Stimmen von bekannten Schauspielern wie Patrick Bach, Ursula Monn, Bernd Rumpf, Eckart Dux und vielen mehr. Im Anschluss wollen wir mit ihnen diskutieren, über ihre Eindrücke, Erfahrungen und ob wir heute wieder an dergleichen Schwelle stehen wie einst unsere Großeltern.

„Die Schlangenbande“ – Ein Hörspiel nach den Kriegserlebnissen von Willi Sievers

Vorstellung: 16.12.2019
Beginn: 19 Uhr im Foyer F1 des TfN
www.schlangenbande.de

Foto: © Andreas Hartmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.